Nada Sleiman

 


Frau Rechtsanwältin Nada Sleiman ist im Libanon geboren. ​

​​Nach Besuch des Gymnasiums in Essen nahm sie das Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr- Universität- Bochum auf, welches sie im Jahr 2004 abschloss.

Im Anschluss erfolgte ein mehrmonatiges Praktikum in einer Rechtsanwaltskanzlei in Beirut.

Während des sich anschließenden juristischen Vorbereitungsdienstes im Oberlandesgerichtsbezirk Hamm war Frau Sleiman an der Fernuniversität Hagen als Kooperationshörerin für das Hauptfach "Wahlstation Strafrecht" mit einer vierwöchigen Präsenzveranstaltung eingeschrieben. Während des Referendariats war Frau Sleiman ehrenamtliche Mitarbeiterin bei Pro Asyl und Mitglied bei Amnesty International.​​

Den juristischen Vorbereitungsdienst beendete sie im Jahr 2006 mit dem Bestehen der 2. juristischen Staatsprüfung.

Im Jahr 2007 ließ sich Frau Sleiman sodann als selbständige Rechtsanwältin zunächst in Essen-Rüttenscheid nieder. Das Büro befindet sich nunmehr seit dem 01.01.2014 gegenüber dem Aalto Theater in der Nähe des Hauptbahnhofes.

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Frau Sleiman liegen überwiegend im Sozialrecht, Verwaltungsrecht und Strafrecht.

Frau Sleiman besitzt einen arabischen Migrationshintergrund und kann Sie deshalb auch auf Arabisch beraten. Zusätzlich spricht Frau Sleiman Englisch.

 

Frau Rechtsanwältin Nada Sleiman ist Mitglied in dem Deutschen Anwaltsverein sowie dem Forum Junger Anwaltschaft.